In 2017 wird die Developer Week familienfreundlicher

27.01.2017 07:40

Ein herzliches Willkommen allen Konferenzteilnehmerinnen und -Teilnehmern auf der Developer Week 2017 in Nürnberg. Zum fünften Mal trifft sich die Entwicklerszene auf der größten unabhängigen Softwareentwickler-Konferenz Europas in Nürnberg, um über neue und zukunftsweisende Technologien und digitale Trends zu diskutieren. In diesem Jahr wird die Developer Week familienfreundlicher. Mit dem Kindergarten-Programm sowie dem Angebot „Kids and Code“ wurde ein interessantes und abwechslungsreiches Zusatzangebot für Kinder, die Ihre Eltern begleiten, geschaffen.

Der beachtliche Zuwachs bei den Aussteller- und Besucherzahlen bestätigt die Attraktivität des Themas und des Veranstaltungsorts. Die Szene kommt gerne nach Nürnberg. Softwareentwicklung hat eine große Bedeutung für Stadt und Metropolregion. Die Stadt Nürnberg freut sich daher sehr, Austragungsort der Developer Week zu sein.

Die Halbmillionenstadt Nürnberg ist das Herzstück einer Europäischen Metropolregion, die mit ihren 3,5 Millionen Einwohnern zu den zehn großen Wirtschaftszentren Deutschlands gehört. Nürnberg ist High Tech-, Industrie- und Dienstleistungszentrum. Der Standort entwickelt sich zu einer Innovations-Hauptstadt für Zukunftstechnologien, Forschung und Entwicklung.

Mit seinem starken Technologieprofil in Information und Kommunikation versteht sich Nürnberg als digitale Metropole. Mit mehr als 100 000 Beschäftigten ist die Informations- und Kommunikationstechnologie eine Leitbranche in der Metropolregion. Im Vergleich der 20 größten deutschen Städte teilen sich Nürnberg und München beim Beschäftigungsanteil der IKT-Branchen die Spitzenplätze. Die Informations- und Kommunikationswirtschaft setzt wesentliche Wachstumsimpulse.

Mit dem Open Innovationprinzip werden am Standort die Vernetzung und der Know-how-Transfer unter den Impulsgebern aus Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft unterstützt. Ideale Voraussetzungen, um Bewegung in zukünftige Märkte zu bringen. Kommunikationstechnik, Embedded Systems, Softwarelösungen mit dem Fokus O-pen Source, Automatisierung, Medizin und Unternehmensanwendungen sind wichtige Wachstumsfelder der regionalen IKT-Wirtschaft.

Für Ihren Aufenthalt in Nürnberg wünsche ich Ihnen interessante und anregende Dis-kussionen sowie viele neue inspirierende und ertrag bringende Kontakte. Ich hoffe, Sie finden neben dem vielfältigen Kongressprogramm ein wenig Zeit, Nürnberg näher kennen zulernen. Auch abseits des Kongressgeschehens bietet Nürnberg seinen Gästen viel Erlebenswertes. Ob Kunst, Kultur oder eine von Nürnbergs vielen Veranstaltungen - für jeden findet sich das passende Programm. Die Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten, exklusiven Einkaufsmöglichkeiten und die abwechslungsreiche Gastronomie laden zur Entspannung und zum gemütlichen Stadtbummel ein.

Genießen Sie unsere Stadt mit ihrer einzigartigen Mischung aus Tradition und Innovation, urbaner Kultur und intakter Natur. Ich wünsche Ihnen erfolgreiche Konferenztage und einen angenehmen Aufenthalt in Nürnberg.

Dr. Michael Fraas
Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg

Schlagwörter: inside DWX


Autor Dr. Michael Fraas

Dr. Michael Fraas, Berufsmäßiger Stadtrat und Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg, leitet das Wirtschaftsreferat, steuert den Geschäftsbereich mit seinen Dienststellen, trägt für diesen die Verantwortlichkeit gegenüber dem Stadtrat und vertritt ihn stadtintern wie nach außen und im politischen Raum. Zum Geschäftsbereich des Wirtschaftsreferats gehören die Wirtschaftsförderung Nürnberg, Liegenschaftsamt, Stab Wohnen, Amt für Geoinformation und Bodenordnung, Marktamt und Landwirtschaftsbehörde sowie das Europabüro der Stadt Nürnberg.

Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg

Developer Week in Social Media

Folgen Sie uns auf:

Aussteller & Sponsoren

Infos anfordern

Infos anfordern
  • Florian Bender
  • Projektleitung
  • Tel.: +49 (89) 74117-206
  • Fax: +49 (89) 74117-448
  • E-Mail: florian.bender@nmg.de

Medienpartner