Perfekte Architekturen für komplexe mobile Anwendungen?

Mobile Vertiefung
22.06.2016 10:30 - 11:30 Uhr

Die Anforderungen an Softwarequalität und Testbarkeit nehmen mit der Komplexität moderner Apps rasant zu. Einerseits soll Software erweiterbar, andererseits soll sie automatisiert testbar sein. Erweiterbarkeit und Testbarkeit werden umso wichtiger, je größer und komplexer eine mobile App wird. Dieser Vortrag diskutiert MVVM (Model-View-ViewModel) und FRP (Functional Reactive Programming) und stellt vor, wie man mit ihrer Hilfe mobile Architekturen entwerfen kann. Anhand einer Beispiel-App mit mehreren Bildschirmseiten wird demonstriert, wie typische Herausforderungen wie Asynchronität, Datenfluss innerhalb der Anwendung und automatisierte Tests behandelt werden. Durch geeignete ViewModel-Klassen, auf Signalen basierende Datenflüsse und einer deklarativen Beschreibung des UI ist es möglich, eine Unit-Test-fähige mobile App zu schreiben, die dennoch erweiterbar und flexibel bleibt.

Speaker


Developer Week in Social Media

Folgen Sie uns auf:

Aussteller & Sponsoren

Infos anfordern

Infos anfordern
  • Florian Bender
  • Projektleitung
  • Tel.: +49 (89) 74117-206
  • Fax: +49 (89) 74117-448
  • E-Mail: florian.bender@nmg.de

Medienpartner