Mobile Anwendungen im Enterprise Umfeld mit Xamarin und Azure Cognitive Services

Überblick
26.06.2017 18:15 - 19:15 Uhr    Track: Enterprise

Im Enterprise Umfeld werden Mitarbeiter immer mobiler. In vielen Bereichen nimmt der Mitarbeiter heute ein Tablet oder gar nur das Smartphone mit und braucht kein Laptop mehr. Mit immer stärkeren Mobilgeräten werden die Möglichkeiten auch immer größer die Arbeit direkt vor Ort zu erledigen. Machine Learning und Cognitive Computing können dabei sehr hilfreich sein. Als Produkt-Entwickler möchte man den Benutzer nicht erst eine große Schulung geben, damit dieser sich an einen bestimmten Wortlaut halten muss oder gar die Benutzerschnittstelle so restriktiv erstellen, dass es eher eine Qual ist damit zu arbeiten. Man möchte, dass die Anwendung sich den Benutzer intuitiv anfühlt. Hier kommt uns die Cloud entgegen. Auch wenn der Benutzer seine Eingaben in der für ihn umgänglichen Sprache tätigt, können wir die Informationen aus der Eingabe maschinell verarbeiten und interpretieren sowie die Inhalte von hochgeladenen Bilder erkennen und thematisch zuordnen. Dank cloud computing und immer weiter optimierter Algorithmen muss man dafür heut zu Tage kein Raketenwissenschaftler mehr sein, um solche Aufgaben zu erledigen. Die Cloud bietet uns dafür sehr einfache Schnittstellen, welche wir dank Open Source SDKs sehr einfach in unsere mobile Anwendung integrieren können.

Speaker


Developer Week in Social Media

Folgen Sie uns auf:

Aussteller & Sponsoren

Infos anfordern

Infos anfordern
  • Florian Bender
  • Projektleitung
  • Tel.: +49 (89) 74117-206
  • Fax: +49 (89) 74117-448
  • E-Mail: florian.bender@nmg.de

Medienpartner