Was User wollen - A/B-Testing mit node.js

Vertiefung
26.06.2017 17:00 - 18:00 Uhr    Track: Web-Backend

Features einer Applikation werden häufig implementiert, weil die Verantwortlichen vermuten, dass diese Funktionalitäten einen Mehrwert für die Benutzer der Applikation bieten. Je nach Umfang wird mehr oder weniger Geld investiert. Ohne weitere Unterstützung sind und bleiben es jedoch Vermutungen. Eine bessere Lösung bieten hier A/B-Tests. Features werden kostengünstig in einer oder mehreren Varianten umgesetzt und mit einer Kontrollimplementierung verglichen. Die Umsetzung, die sich als die beste herausstellt, wird überarbeitet und bleibt in der Applikation erhalten. Diese Vorgehensweise lässt sich sehr gut in node.js-Applikationen integrieren. Mithilfe von A/B-Tests können Sie Ihre Applikation an den Anforderungen Ihrer Benutzer ausrichten.

Speaker


Developer Week in Social Media

Folgen Sie uns auf:

Aussteller & Sponsoren

Infos anfordern

Infos anfordern
  • Florian Bender
  • Projektleitung
  • Tel.: +49 (89) 74117-206
  • Fax: +49 (89) 74117-448
  • E-Mail: florian.bender@nmg.de

Medienpartner