Atomic Design in der Praxis – Atomic-Design-Software-Architektur am Beispiel von Angular 2

Detaillierte Betrachtung
27.06.2017 09:00 - 10:00 Uhr    Track: Web-Frontend

Wie lassen sich responsive Interfaces entwerfen, die unter jeder erdenklichen Auflösung gut aussehen? Wie bekommt man die Vielzahl an Varianten in der Software-Architektur am besten in den Griff? Atomic Design unterstützt bei den Antworten auf diese Fragen. Dabei zerlegen Designer und Entwickler die Oberfläche in einzelne große und kleine Bausteine. Der Entwickler kann Breakpoints und damit das responsive Verhalten je nach Bedarf auf allen Ebenen definieren – von den Atomen auf der untersten bis zu den Templates auf der obersten Ebene. Wie genau die Software-Architektur eines Atomic-Design-Projekts idealerweise aufgebaut sein sollte, um die Vorteile dieser Methode in der praktischen Arbeit voll auszuschöpfen, zeigt der Vortrag von Daniel Kersting. Anhand eines Angular-2-Beispiels erklärt er, wie durch eine an Atomic Design angepasste Software-Architektur die Wiederverwendbarkeit, Wartbarkeit und Erweiterbarkeit von Code gesteigert werden kann.

Speaker


Developer Week in Social Media

Folgen Sie uns auf:

Aussteller & Sponsoren

Infos anfordern

Infos anfordern
  • Florian Bender
  • Projektleitung
  • Tel.: +49 (89) 74117-206
  • Fax: +49 (89) 74117-448
  • E-Mail: florian.bender@nmg.de

Medienpartner