Und nun die Fortschrittsvorhersage - Simulieren statt schätzen

Überblick
28.06.2017 14:15 - 15:15 Uhr    Track: Agile & Lean

Aufwandsabschätzungen sind notorisch ungenau und machen keine Freude. Was kann dagegen getan werden? Können Entwickler besser schätzen lernen? Der Vortrag ermuntert zu einer Lösung des lästigen Problems durch "Beweislastumkehr" und Einsatz von Mathematik: Nicht Entwickler sollen schätzen, sondern diejenigen, die meinen, eine Vorhersage zu benötigen. Außerdem sollte die Vorhersage nicht auf Bauchgefühl, sondern harten Fakten fußen. Nicht zuletzt sollte sie mit einem quantifizierten Risiko versehen sein. Erleben Sie, wie mit einfachen Softwaremitteln belastbare Vorhersagen getroffen werden. Schluss mit Kopfschmerzen, Bauchgrummeln, Streitereien und Feilschen. Fakten sagen mehr über die Zukunft als schwammige Erfahrung und Wunschdenken.

Speaker


Developer Week in Social Media

Folgen Sie uns auf:

Aussteller & Sponsoren

Infos anfordern

Infos anfordern
  • Florian Bender
  • Projektleitung
  • Tel.: +49 (89) 74117-206
  • Fax: +49 (89) 74117-448
  • E-Mail: florian.bender@nmg.de

Medienpartner