Call for Speakers  – bis 14. Januar 2020 Vorträge einreichen

 

Du möchtest als Referent Teil einer unserer Konferenzen werden? Dann reiche während des Call for Speakers zur jeweiligen Konferenz deine Vorträge fristgerecht ein.
Ob eine 60-minütige Session, ein intensiver Ganztages-Workshop oder eine DevSession – Beweise uns anhand deines Abstract mit 500 bis 1800 Zeichen, dass genau du der richtige Referent für unsere Konferenz bist.
Trage mit deinem Wissen zur Veranstaltung bei und reiche auf unserer CfS-Plattform Sessionize einen oder auch mehrere Vorträge ein.

Weitere Informationen und die Vorteile als Sprecher auf der Developer Week findest du in unseren allgemeinen Referenten-Hinweise.

 

Zum Call for Speakers

x
Workshops

Datum: 29. Juni 2020
Dauer: Ein Tag, 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Pausen: Mittagspause, Kaffeepausen
Anzahl Teilnehmer: maximal 25
Inhalte: Intensives Erlernen und Einüben neuer Technologien
Methode: Mischung aus Stoffvermittlung und selbst ausprobieren des Stoffs

Read moreRead less
x
Sessions

Datum: 30. Juni - 02. Juli 2020
Dauer: Rund eine Stunde
Pause: Keine
Anzahl Teilnehmer: Unbegrenzt
Inhalte: Überblick oder sehr spezielles Thema in die Tiefe
Methode: Frontalunterricht

Read moreRead less
x
DevSessions

Datum: 03. Juli 2020
Dauer: Rund vier Stunden, 9.00 bis 13.00 Uhr
Pausen: Eine Kaffeepause
Anzahl Teilnehmer: maximal 30
Inhalte: Intensive Einführung in ein Thema
Methode: Frontalunterricht mit Interaktion mit den Teilnehmern

Read moreRead less

Thementracks der Developer Week

 

  • .NET (.NET Core 3, .NET Standard, .NET Framework, Visual Studio)
  • .NET UI (WPF, Windows Forms, UWP, Xamarin Forms)
  • Accessibility (Reader-taugliche Websites, Kontrast)
  • Agile Methoden (Scrum, Kanban, eXtreme Programing)
  • AI / Machine Learning (Grundlagen, Deep Learning, Cognitive Services, AutoML)
  • Angular (Komponenten, CLI)
  • Big Data (Tensorflow, Flink)
  • Business Intelligence (Tools für die Analyse)
  • CI/CD (Jenkins, Azure DevOps)
  • Cloud-Entwicklung (Azure, AWS, Google Cloud)
  • Container (Docker, Kubernetes)
  • Core Java / Java SE
  • Cross-Plattform (Xamarin, Mono, Electron, NativeScript)
  • Datenbanken (NoSQL, RDBMS, Graph-DBs, SQL Server, MySQL, MariaDB, MongoDB, CouchDB, CosmosDB)
  • Datenzugriff (Entity Framework, OR-Mapper)
  • DevOps (Abläufe, Teambuilding, Tools)
  • Enterprise Java / Jakarta EE
  • Frontend Architecture (MVC, MVVM, MVP)
  • Game Development (Unity, Unreal, Quake)
  • Git, GitHub (Bedienung, Tipps)
  • JavaScript, TypeScript (Sprachinterna, Best practices)
  • JVM: Kotlin, Scala, Clojure, Groovy, Ceylon, Fantom (Sprachinterna, Best practices)
  • Lowcode (Projekte aus der Praxis)
  • Middleware (Message Bus, Load Balancer, Infrastruktur)
  • NewTech (Blockchain, Roboter, Autonomes Fahren, AI)
  • Programmiersprachen (Rust, Go, Swift)
  • Python (Sprachinterna, Best practices)
  • Refactoring (Praxis für den Anwendungsumbau, Pfadfinderregel)
  • Scrum (Praxis)
  • Security (Authentifizierung, Autorisierung, Identity Server, Sichere Softwareentwicklung)
  • Softskills (Self Management, Lernen aus Misserfolg, Teambuilding)
  • Software Craftsmenship, Clean Code (Agiles Manifest, Regeln)
  • Softwarearchitektur (Pattern, verteilte Architekturen)
  • Softwarequalität (Implementierung, Tests, QS)
  • Testen (Unit-Tests, Integrationstests, UI-Tests)
  • UX, Ui, Ui Design (Best Practices, Tipps für Entwickler, Trends)
  • Web Backend (Frameworks, Node.js, ASP.NET Core)
  • Web Frontend (Vue.js, React, Architekur, Validierung, Connections)
  • Xamarin (Xamarin Forms, Praxis)

 

Insgesamt wird das Programm aus mehr als 250 Vorträgen bestehen. Obwohl die Konferenzsprache Deutsch ist, freuen wir uns auch über englischsprachige Vorträge. Der Call for Speakers endet am 14. Januar 2020. Danach wird das Advisory Board die Einreichungen sichten und bewerten. Das Programm wird somit Anfang Februar zusammen gestellt sein.

Solltest du Fragen zu den Programminhalten haben, wende dich bitte an unseren Conference Chair, Tilman Börner, den du per E-Mail unter programm@developer-week.de erreichst.