WebRTC: Wenn Browser miteinander sprechen

Überblick
27.06.2017 17:00 - 18:00 Uhr    Track: JavaScript

WebRTC ist eine Technologie, um Echtzeitkommunikation im Browser zu realisieren. Das Besondere dabei: Die Browser sind direkt miteinander verbunden, ohne einen zwischengeschalteten Server. Das spart Traffic und verkürzt die Übertragungszeit. Daraus ergeben sich vielfältige Anwendungen: Telefonie, Videokonferenz, Live-Streaming, Filesharing, verteiltes Rechnen u.v.m. Obwohl WebRTC noch als Draft vorliegt, sind die Schnittstellen schon in allen modernen Browsern implementiert. In diesem Vortrag stellt Ferdinand Malcher die Ideen und Konzepte von WebRTC vor. Erfahren Sie an praktischen Beispielen, was mit WebRTC möglich ist und wie Sie Ihre Webanwendungen mit Audio/Video-Kommunikation ausstatten.

Speaker


Developer Week in Social Media

Folgen Sie uns auf:

Aussteller & Sponsoren

Infos anfordern

Infos anfordern
  • Florian Bender
  • Projektleitung
  • Tel.: +49 (89) 74117-206
  • Fax: +49 (89) 74117-448
  • E-Mail: florian.bender@nmg.de

Medienpartner