Formulare mit Angular 2

04.04.2017 10:15

Die Anwendungsfälle einer typischen Single Page Application werden in der Regel stets formulargetrieben realisiert. Denn für den Benutzer sind Formularfelder in der Web-Oberfläche die primäre Grundlage zur Verwaltung jeglicher Art von Daten. In der Umsetzung birgt vor allem die gezielte Validierung und Korrektur von Eingaben häufig komplexe Herausforderungen.

In Angular existieren deshalb gleich mehrere Verfahren, Formulare zu implementieren.  Mit Template-Driven Forms lassen sich Formularoberflächen einfach deklarativ erzeugen und Benutzereingaben durch Zwei-Wege-Datenbindung automatisch zwischen Programmcode und Markup synchronisieren. Reactive Forms gewährleisten dagegen eine höhere Testbarkeit und ermöglichen die elegante Verfolgung, Validierung und Weiterverarbeitung von Feldänderungen durch Observable Streams.

Für besonders formularintensive Anwendungen eignet sich darüber hinaus das Konzept Dynamic Forms. Mithilfe von Bibliotheken wie ng2 Dynamic Forms lassen sich Formulare so als einfache Objektliterale beschreiben und Formularoberflächen auf deren Basis vollständig automatisiert generieren. Bei einer hohen Anzahl von Anwendungsformularen hat dies eine spürbare Beschleunigung deren Umsetzung zur Folge.

---

im Programm der Developer Week 2017:

Effektive Realisierung von Formularen mit Angular 2 
29.06.2017 09:00 - 13:00 Uhr Halbtages-Workshop

Schlagwörter: Angular , JS


Autor Udo Schöfer

Udo Schöfer ist Front-End-Entwickler bei der DATEV eG. Sein Fokus liegt auf Angular 2 und Responsive Web Design. Er ist der Schöpfer von ng2 Dynamic Forms. Seit seinem Abschluss im Studiengang Multimedia und Kommunikation an der Hochschule Ansbach engagiert er sich in seiner Freizeit außerdem als Trainer für native Android-Programmierung.

Udo Schöfer: Formulare mit Angular 2

Developer Week in Social Media

Folgen Sie uns auf:

Aussteller & Sponsoren

Infos anfordern

Infos anfordern
  • Florian Bender
  • Projektleitung
  • Tel.: +49 (89) 74117-206
  • Fax: +49 (89) 74117-448
  • E-Mail: florian.bender@nmg.de

Medienpartner